Places. – Haubentaucher

IMG_6772

Seien wir ehrlich: Sehen und gesehen werden steht hier ganz hoch im Kurs. Hier trifft man gern mal das eine oder andere bekannte Z-Promi Gesicht, Fussballer oder Instagrammer. Wer etwas auf sich kommen lässt, mietet natürlich vorab eine Liege oder eine Lounge. Viel nackte Haut in knappen Bikinis, die sich eher weniger zum Baden eignen, denn baden geht hier eigentlich eh niemand. Jetzt stellt sich natürlich die Frage, warum ich persönlich den Haubentaucher als „Place to be“ bezeichnen würde, wenn man bei 36 Grad eh nur rumliegt? Die Location hat für mich mal wieder diesen ganz besonderen Berlin Charme! Ein wenig urban, etwas modern, etwas dreckig. Sie befindet sich auf dem alten RAW Gelände (ca. Warschauer Str.). Ringsherum sind kleine Buden mit veganem Eis, Burritos und ausgefallenen Snacks. Ich persönlich bin eh ein großer Fan von Ost Berlin und mich wird es sicherlich irgendwann auch in die Ecke verschlagen.

Doch mich verbindet auch eine ganz persönliche Story mit dem Haubentaucher: Vegangenen Sommer habe ich verzweifelt nach einer WG gesucht und genau dieses Bild bei Instagram gepostet. Daraufhin hat sich ein heut sehr guter Freund gemeldet.

Haubentaucher August'15
Haubentaucher August’15

Genau dieses Bild hat so vieles in meinem Leben verändert – und dafür bin ich so unendlich dankbar! Genau wegen diesem Bild habe ich viele Menschen einfach hinter mir gelassen. Genau wegen diesem Bild habe ich spüren müssen, wer nicht mehr hinter mir steht, wenn ich mal den Kopf hängen lasse. Genau wegen diesem Bild hab ich auf euch geschissen. Genau wegen diesem Bild habe ich endlich gelernt, jemanden gehen zu lassen, der mir mal viel bedeutet hat. Genau wegen diesem Bild habe ich die Liebe in neuen Dingen gefunden. Genau wegen diesem Bild bin ich heute glücklich. Genau wegen diesem Bild hat sich die letzten Monate so unglaublich viel verändert und ich würde dieses Bild, genau so, immer wieder posten!
Wer weiß, wie mein Leben wohl aussehen würde, hätte ich damals dieses Foto nicht gepostet. An dieser Stelle wären wir wieder beim Schicksal. Und das war wohl mein Schicksal!

Kennt ihr dieses Gefühl, wenn ihr einfach nur da sitzt und lächelt, weil der Moment perfekt ist? Euch fast die Tränen kommen und euer Herz sich wahnsinnig schwer anfühlt, weil ihr so viele Gedanken im Kopf habt? Und plötzlich hört ihr einfach auf nachzudenken und wisst:  Dieser eine Moment bleibt perfekt.

Ich erinner mich noch, wie ich letzten Sommer in der Sonne lag, leer in die Luft geschaut habe und wusste: das ist dieser Moment. Man kann Liebe in vielem wiederfinden. Ich bin verliebt in diese Stadt, das Feeling, die Freiheit. Menschen kommen und gehen, doch diese unvergesslichen Momente werden immer bleiben.

 

IMG_6735

IMG_6714

1 Comment

  1. nino says: Antworten

    Sehr schön geschrieben . Ich Danke dir für die schön Zeilen .

    Nino
    _NINO _ BERLIN

Schreibe einen Kommentar